Müttercoaching München

Muttersein ist eine der schönsten und größten Herausforderungen, die das Leben an uns stellen kann.

Machen Sie Ihrer Familie ein Geschenk – Sorgen Sie für sich!

Gönnen Sie sich die Zeit für sich selbst und investieren Sie so in Ihre Familie.

Erlauben Sie sich darüber zu sprechen, dass das Muttersein nicht immer nur glücklich macht, sondern auch erschöpft, ausgelaugt und müde.

Verabschieden Sie sich von den Gefühlen die uns Mütter am häufigsten begleiten:
die Selbstzweifel und die Schuldgefühle.

Gestatten Sie sich eine Perfektionismus-Pause.

Genehmigen Sie sich die Zeit, um die Mutterrolle zu finden, die Ihnen entspricht. Aber auch, um einfach mal Kraft zu tanken und etwas nur für sich zu tun.

Ich begleite Sie gerne auf diesem Weg, zu Ihrem ganz eigenen und persönlichen Muttersein.
Mit Freude an Ihrer Familie und Zeit und Raum für Sie selbst.

Mein angebot

Themen

Beim Coaching speziell für Mütter möchte ich Sie bei den vielen Themen,
welche Mütter beschäftigen unterstützen. Diese könnten sein:

Wenn Sie sich nach der Geburt nicht nur glücklich, sondern auch einsam, hilflos und unsicher fühlen

wenn Sie sich überlastet und der Mutterrolle nicht gewachsen fühlen

Strategien für den Familienalltag entwickeln wollen

Krisen besser meistern wollen

Verinnerlichte Denkmuster und Handlungsstrategien überdenken und neue Wege finden wollen

Selbstzweifel und Schuldgefühle überwinden wollen

Perfektionismus ablegen wollen

Ständige Sorgen um das Kind sie begleiten

Begleitung bei oder nach einer Trennung oder Scheidung

Ihren Platz in einer Patchworkfamilie finden

Begleitung bei der Kinderwunschbehandlung

Verarbeiten eines Kaiserschnittes

Verarbeiten einer Abtreibung oder Fehlgeburt

Veränderung der Partnerschaft durch die Geburt, bzw. das Leben zu dritt, zu viert…

Rituale zum Auftanken finden

Mein Kind loslassen und beim Selbständig werden unterstützen

Umgang mit Eltern und Schwiegereltern

Zeit für mich finden

Was tun nach der Elternzeit? Wieder zurück in den Beruf oder Neuorientierung?

Wenn eines oder mehrere Themen Sie beschäftigen, so sind Sie bei mir genau richtig!

ABLAUF

ABLAUF

Der erste Schritt ist gemacht, Sie sind bei mir gelandet. Bei einem ersten ausführlichen, und natürlich kostenlosen Telefongespräch (ca. 20 min einplanen) können Sie mir Ihr Anliegen schildern und wir können gemeinsam herausfinden, ob Sie bei mir das bekommen was Sie gerade brauchen.

Sind Sie mit Ihrem Anliegen bei mir genau richtig, vereinbaren wir einen weiteren Termin in meiner Praxis. Für die erste Stunde würde ich Ihnen empfehlen 90 Minuten zu buchen, damit wir ausreichend Zeit haben, Ihr Anliegen vollständig zu erfassen und uns entspannt diesem zu widmen. Bei weiteren Stunden reichen erfahrungsgemäß 60 Minuten aus.

Ich würde Ihnen sehr ans Herz legen allein zu kommen, wenn Ihnen dies möglich ist. Da Sie sich so voll und ganz auf sich konzentrieren können. Gönnen Sie sich diese Zeit für sich, Ihre Familie wird es Ihnen danken!

Über mich

ABLAUF

Ich mache meine Arbeit gern,
weil ich immer wieder von dem Vertrauen berührt bin, das mir die Menschen entgegen bringen. Weil ich die Menschen die zu mir kommen mit all meiner Wertschätzung und Erfahrung auf dem Weg zu ihrer eigenen Kraft und Intuition begleiten darf.

Weil ich immer wieder über den Facettenreichtum des Lebens staunen kann. Weil ich gerne mit meiner Kraft und Energie den Menschen weiterhelfe, die gerade in schwierigen Lebenssituationen feststecken.

Ich freue mich, wenn ich auch Sie begleiten darf!

Beruflicher Werdegang:
Hochschulabschluß im Fach Pädagogik mit den Nebenfächern Psychologie und
Kinder- und Jugendpsychatrie an der Ludwigs Maximilians Universität München
Ausbildung zur Elternberaterin frühe Kindheit am IPSUM München
Ausbildung zur KIKUS-Trainerin (Deutschkurse für Kinder und Eltern)
Ausbildung zur Familienteam- Trainerin (Coaching für Eltern)
stellvertretende Leitung der sozialpädagogischen Tagesgruppe „Marienkäfer“ (2004- 2015)
Ausbildung zur Gestalttherapeutin am IGW
seit 2007 zahlreiche Elternkurse
aktuell arbeite ich in einem Mutter-Kind-Haus und begleite und berate dort die Mütter

Private Entwicklung:
viel gereist, studiert , meinen 1. Sohn bekommen, viel mit Menschen gearbeitet, meinen 2. Sohn bekommen, geheiratet, weiter Menschen begleitet, immer gerne gelesen, fotografiert, gekocht, gereist, gelacht, geweint, gelebt.

Einflüsse:
Auf meinem bisherigen Lebensweg bin ich vielen Menschen und Gedanken von Menschen begegnet, von denen ich lernen konnte, und die mich nachhaltig beeinflusst haben. Besonders verbunden fühle ich mich mit Michael Ende, Astrid Lindgren, Emmi Pikler, Laura Perls, Miriam und Erving Polster, Rumi, Brigitte Rasmus, Marianne Ingen-Housz und Peter Toebe.

Und nicht zuletzt meinem Mann und meinen Kindern, meiner Mutter und meiner Großmutter.

KONTAKT